Erweiterung Westerbachsportanlage Eschborn

Um- und Anbau einer Sportanlage mit Hallen und Spielfeldern

Auftraggeber
Stadt Eschborn
FB 5 Planen und Bauen
Architekten
AG 5 Architekten, Darmstadt
Leistungsumfang
Projektsteuerung nach § 205 AHO in den Projektstufen 1-5,
Handlungsbereiche A-E
Bausumme
8,5 Mio. € inkl. Mwst. und Nebenkosten
Erweiterung Westerbachsportanlage Eschborn
Erweiterung Westerbachsportanlage Eschborn
Erweiterung Westerbachsportanlage Eschborn
Erweiterung Westerbachsportanlage Eschborn
Erweiterung Westerbachsportanlage Eschborn
Erweiterung Westerbachsportanlage Eschborn
Erweiterung Westerbachsportanlage Eschborn
Erweiterung Westerbachsportanlage Eschborn
Erweiterung Westerbachsportanlage Eschborn

Weitere Informationen

Die Baumaßnahme im Rahmen des Konjunkturpaketes II der Stadt Eschborn bestand aus 5 Teilprojekten und umfasste den Anbau einer Kleinfeldsporthalle an eine bestehende Dreifeldsporthalle, den Neubau eines Parkdecks mit überdachter Tribüne, die Sanierung der Dachflächen der Bestandshallen mit neuer Solaranlage, die Umgestaltung der Kampfbahn und die Errichtung eines Kunstrasenkleinfeldspielfeldes.

Die Arbeiten von der Kanalverlegung über den Abriss des bestehenden Foyers bis zum Neubau eines neuen Foyers mit Luftraum und Freitreppe, Nebenräumen sowie einer Einfeldsporthalle und der Sport- und Außenanlagen wurden nach strengen Vorgaben in engem terminlichen Zeitplan umgesetzt, um die Fördermittel im Rahmen des Konjunkturpaketes II zu erhalten.